Service Hotline 039452 87933

Es sind keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0 Artikel
0.00 €
Zur Zeit sind 0 Benutzer und 38 Gäste online.

Spielzeugland Spielzeug in den Suchmaschinen oben listen

Einen neuen Onlineshop mit dem Keyword Spielzeug Shop, oben bei Google zu plazieren ist bei 14.900.000 Ergebnissen zum Thema Spielzeug Shop alles andere als einfach wie sie sich sicher vorstellen können.
Dies erfordert viel Fleiss und Geduld.
Dennoch zeigen unsere Maßnahmen allmählig kleine Erfolge und auch die Bestellungen werden mehr.

Bei der Keyword Phrase Spielzeug Shop listet Google uns momentan durchschnittlich auf Platz 150.
Dies ist nach c.a. 6 Monaten Präsenz im Netz und nur c.a. 1 Monat fehlerfreiem Quelltext recht akzeptabel.

Das Keyword Spielzeugland zeigt bei Google 71.600 Ergebnisse.
Dort konnten wir in den letzten Tagen 30 Platze gut machen und haben durchschnittlich die Position 22 in den Suchergebnissen.

Die Suchphrase Spielzeug online kaufen bedienen wir momentan auf Platz 82.

Unsere Produktgruppe Steckbausteine befindet sich auf Position 44.

Aber unter welchen Suchphrasen wollen wir gefunden bzw. gut gelistet sein?
Hier sind nur ein paar der wichtigsten Suchwörter bzw. Suchphrasen unseres Spielzeugshop.

  • Spielzeug
  • Kinder Spielzeug
  • Spielzeug kaufen
  • Spielzeug bestellen
  • Spielzeug Shop
  • Spielzeug online Shop
  • Kinderspielzeug
  • Bausteine
  • Baukästen
  • Rutschfahreuge
  • Seva Steckbaukasten

Aber wie kann man dies bei solch grosse Konkurenz im Spielzeug online Handel Erreichen?
Guter mehrwertiger Inhalt, ein fehlerfrei validierender Quellcode der Website, eine gut durchdachte Seitenstrucktur und ein optimierter Server welcher die Website schnell an den User ausgibt sind nur einige Sachen die bei Suchmaschinen Optimierung beachtet werden müssen.
Dazu kommen noch eingehende Links mit den passenden Anchortexten, welche auf unseren Webshop verweisen sollten.
Momentan liegt nach meiner Meinung unser größtes Potential das Ranking zu verbessern, in Suchmaschinen optimierten Artikelbeschreibungen und eingehenden Links von anderen "starken" Websites.

Dies war ein kleiner Ausflug in die Welt der SEO's (Suchmaschine Optimierer)welche alle technischen Mittel ausreizen um Maschinen wie Google zu befriedigen.

Die Analyse von Seitenreport bewertet unseren Shop mit diesen Ergebnissen.
Seitenreport - Die Website & SEO Analyse

Seitwert zeigt uns dieses:
Seitwert

Natürlich ist in Suchmaschinen gefunden zu werden noch lange nicht alles um erfolgreich einen online Spielzeugshop zu starten, sondern es müssen auch die Kunden, welche durch die Suchmaschinen Optimierung zu uns gelangt sind schnell und zuverlässig nach ihrer Bestellung beliefert werden, denn diese sind ja immernoch das wichtigste eines jeden Geschäfts.

In diesem Sinne,
bis zum nächsten Blogeintrag
Grüße Rene

Hallo

Hallo Rene, Optimierungspotenzial gibt es immer. Oft geht es um Nuancen, kleine Details die sich aufsummieren. Ich gebe dir mal drei Beispiele:
  1. Die Position von Keywords und Links auf einer Seite wird dahingehend gewertet, als dass Keywords und Links die weiter oben stehen als relevanter betrachtet werden. Schau dir deinen Code aber mal an, oder wirf einen Blick auf die Site bei abgeschaltetem CSS (z.B. mit einem Screenreader oder entsprechenden Browser-Plugins) und du siehst, dass vor dem eigentlichen Inhalt, etwa einer Artikelbeschreibung, erst noch Header mit Links, Sidebar mit Links, etc. kommen. Mit entsprechendem CSS kann man den Code so umstellen, dass die eigentliche Nutzlast viel weiter oben steht.
  2. Die interne Linkstruktur ist maßgeblich dafür wie Linkjuice durch die Website "fließt". Auf jeder Seite verlinkst du auf die Seiten Versandkosten, AGB, Widerrufsrecht, Datenschutz, Kontakt, Impressum, ... Das sind nicht die Seiten für die du optimieren möchtest. Vllt. kannst du die Informationen auf weniger Seiten (im Idealfall eine einzige) zusammenfassen und etwa mit HTML-Anchor-Links versehen. So bleibt mehr Juice für die übrigen Links über.
  3. Blog und FAQ sind zwei tolle Möglichkeiten um mehr Futter für Suchmaschinen bereitzustellen und damit für mehr Keywords zu ranken und etwas für den Long-Tail zu tun. Die Frage ist nur wie man beide Instrumente sinnvoll mit dem eigentlichen Shop integriert. Blog- und FAQ-Artikel sollten mit zugehörigen Produkten und / oder Warengruppen direkt in Beziehung stehen. So kann man unter den Artikeln passende Produkte vorschlagen und inden Warengruppen und / oder Produktseiten auch auf zugehörige Blog- und FAQ-Artikel verweisen. So verzahnt man Informationen die zusammen gehören miteinander und verteilt den Juice entsprechend weiter. Letzten Endes möchte man über den Blog und ein umfangreiches FAQ ja Leser auf seine Proudkte leiten und zum Stöbern und Kaufen animieren.
    1. Ich wünsche dir noch weiterhin viel Erfolg, Alex Langer P.S.: Toll wäre auch, wenn in den Kommentaren gestzte Zeilenumbrüche im Outbut berücksichtigt würden ;-)

Toller Erfolg - Weiter so im neuen Jahr!

Hallo Ich habe bei mit meinem Verzeichnis für Baby Online Shops => http://AllesumsBaby.de ähnlich gute Erfahrungen gemacht. Das Stichwort für gute Listung bei Google lautet "Linkaufbau"! Übrigens gibt es da im Shopkatalog auch eine Rubrik Spielzeug-Shops ;) VG Anett von AllesumsBaby.de

DANKE

Vielen dank für die blumen. Hab mich mal bei euch eingetragen. Grüße Rene

Super Seite

Hallo, kompliment ein tolles Design. Gefällt mir. Weiter so. Gruss Walter spielzeug-mobil.de

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><h><color>

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient zur Abwehr von automatischen Kommentaren.
1 + 2 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.